Enteritis infektiosa



Akute Erkrankung des Dünndarms, hervorgerufen durch Enterotoxine oder Salmonellen.
Die Enterotoxinvergiftung hat meist nur eine sehr kurze Inkubationszeit, die Salmonellen-Enteritis bis zu 3 Tagen.
Die Infektionsquellen sind meist verdorbene Speisen wie rohe Eier, Milch und Speiseeis.
Selten sind Kranke oder Ausscheider die Infektionsquelle.

Erreger: Salmonella enteritidis und andere Erreger

Inkubationszeit: wenige Stunden - einige Tage

Übertragungsweg: verdorbene Speisen wie rohe Eier, Milch, Speiseeis

Symptome: Komplikationen:
Exsikkose mit Kreislaufversagen, Letalität möglich bei alten und geschwächten Menschen, Dauerausscheider möglich