1. Welches ist der häufigste Erreger eines banalen Harnwegsinfektes?
  2. Escherichia coli
    Trichomonaden
    Streptokokken
    Chlamydien
    Gonokokken

  3. Was sind die Bestandteile der Zelle? Bitte kreuzen Sie 3 Antwortmöglichkeiten an!
  4. Nukleus
    Ganglien
    Golgi Apparat
    Mitochondrien
    Hypomochlion

  5. Welche Symptome treffen auf das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätssyndrom zu?
  6. Bewegungsmangel
    Übergewicht
    Konzentrationsschwierigkeiten
    muss mit Retalin behandelt werden
    extremer Bewegungsdrang

  7. Was dürfen sie als Heilpraktiker unter Beachtung des 24 behandeln?
  8. Lambliasis
    Autoimmunhepatitis
    Colitis ulcerosa
    Q-Fieber
    Oxyuren

  9. Was ist dem Heilpraktiker erlaubt?
  10. Akupunktur bei Morphinabhängigkeit
    Massage bei Muskelverspannung
    Gynäkologische Untersuchung auf Uterusmyom
    Psychotherapie bei Panik oder Angststörung
    Schwangerschaftstest

  11. Eine junge Frau mit Kinderwunsch hat in der Zeitung von Folsäureprophylaxe gelesen und möchte von ihnen eine beratende Aufklärung. Wie beraten Sie?
  12. Folsäure wird prophylaktisch gegen einen fetalen Neuralrohrdefekt gegeben
    Folsäure wird prophylaktisch gegen Bauchhautschluss gegeben
    darauf kann verzichtet werden
    sie empfehlen 4 mg Folsäure täglich bis zum Ende der Schwangerschaft
    Folsäurebedarf ist stark erhöht gegen Ende der Schwangerschaft

  13. Wofür ist die Kombination aus Anlaufschmerz, Belastungsschmerz, Ermüdungsschmerz und Endschmerz typisch?
  14. Chronische Polyarthritis
    Hyperurikämie (Gicht)
    Arthrose
    Psoriasis arthritis
    Polymyalgia rheumatica

  15. Was kann bei Kleinkindern Bauchschmerzen verursachen? Kreuzen sie 3 richtige Antworten an!
  16. Mekoniumileus
    virale Gastroenteritis
    Blinddarmentzündung
    angeborene Pylorusstenose
    Purpura Schoenlein Henoch

  17. Ein Kind hat einen Haushaltsreiniger getrunken. Welche Sofortmaßnahmen sind angezeigt?
  18. größere Mengen Milch trinken lassen
    Salzwasser trinken lassen und Erbrechen auslösen
    vorsichtig den Mund ausspülen und die Reste entfernen
    sie geben dem Kind auf den Weg ins Krankenhaus den Haushaltsreiniger mit, damit der Arzt sofort weiß, welche Maßnahmen er ergreifen muss
    Atemwege freihalten, falls das Kind erbrechen muss

  19. Wo befindet sich beim jungen Erwachsenen die Bifurcatio tracheae?vv
  20. C 5
    C 7
    TH 4/5
    TH 10/11
    Ansatz der ersten Rippe am Sternuni

  21. Welcher Vitaminmangel verursacht Beri beri?
  22. Vitamin A
    Vitamin B 1
    Vitamin C
    Vitamin D
    Vitamin K

  23. Was sind die von der STIKO empfohlenen Impfungen, die bis zum 6. Lebensjahr durchgeführt sein sollen?
  24. Tuberkulose
    Hepatitis B
    Hepatitis C
    Diphtherie
    Pneumokokken

  25. Was spricht am ehesten für eine inhaltliche Denkstörung?
  26. Zerfahrenheit
    Ideenflucht
    Wahnvorstellungen
    Gedankenabreißen
    Perseveration

  27. Welches ist das sicherste Symptom bei einer Niereninsuffizienz (Urämie) im Endstadium?
  28. Azetongeruch
    Hyperkalzämie
    Hyperkaliämie
    Metabolische Alkalose
    Foetor ex ore (Geruch nach faulen Äpfeln)

  29. Ein 11 jähriger Junge hat nächtliche starke linksseitige Hodenschmerzen mit Ausstrahlung in die linke Leiste, begleitet von Übelkeit und Erbrechen und einem Hodenhochstand links. Der Schmerz bessert sich nicht beim Anheben des Hodens. Was vermuten Sie?
  30. Epididymitis
    Appendizitis
    Direkter Leistenbruch
    Hodentorsion
    Hodentuberkulose

  31. Ein Patient hat eine gezeichnete Hand und Kleinfinger und Ringfinger sind schraffiert. Was sind Ursachen für eine Sensibilitätsstörung vom Kleinfinger bis Mitte Ringfinger?
  32. Ulnarisläsion
    Medianusläsion
    Radialisläsion
    Nervenwurzelkompression C4
    Nervenwurzelkompression C6

  33. Eine 28 jährige Frau mit Gewichtsverlust, sekundärer Amenörrhoe, Blässe, Petechien an den Unterschenkeln, verminderter Leistungsfähigkeit und leichter Milzvergrößerung kommt zu Ihnen als Heilpraktiker. Die gynäkologische Untersuchung blieb ohne Erfolg. Das kleine Blutbild ergab eine Anämie und eine verminderte Thrombozytenzahl. Welche weiterführende Laboruntersuchung würden Sie veranlassen?
  34. Hormonstatus
    Differentialblutbild
    Magnesium
    Kalzium
    Hb

  35. Krebsleiden sind mittlerweile die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Welche Aussagen zum Mamma- Karzinom treffen zu?
  36. Absonderungen aus der Mamille bei einer 50 jährigen sind aufgrund der Menopause nicht krankheitsverdächtig
    aufgrund statistischer Erhebungen kann ein Zusammenhang zwischen familiärer Erkrankung und Mamma-Karzinom nicht nachgewiesen werden
    Befall beider Brüste stellt ein erhöhtes Risiko dar
    das Mamma-Karzinom metastasiert schnell in Lunge, Leber, Pleura und Knochen
    junge Frauen erkranken nie am Mamma-Karzinom

  37. Bei einer 75 jährigen Patientin stellen Sie subkutan am rechten Unterschenkel einen spontan schmerzhaften, druckempfindlichen, roten, erwärmten derben Venenstrang fest. Welche therapeutische Maßnahmen sind zu empfehlen?
  38. Fibrinolyse
    Strenge Bettruhe
    Kompressionsverband
    Marcumar
    schnelle Mobilisierung

  39. Eine 20 jährige Frau, die bei einem Freiluftkonzert umfällt, hat einen Puls von 56/min, systolischen Blutdruck unter 100/min, einen regelmäßigen Herzschlag und ist kaltschweißig. Welche Diagnose stellen Sie?
  40. Sinusknotensyndrom
    Aortenstenose
    Vagovasale Synkope
    Hyperventilation
    Extrauterine Gravidität

  41. Welches Symptom ist typisch für Scharlach?
  42. wird durch Viren verursacht
    kann bei Nichtbehandlung Folgekrankheiten wie rheumatisches Fieber, Myokarditis oder Glomerulonephritis hervorrufen
    Inkubationszeit beträgt 10-14 Tage
    großfleckiges, konfluierendes Exanthem
    Exanthem, Halsschmerzen und Himbeerzunge

  43. Was tritt bei einer depressiven Episode auf?
  44. Ideenflucht
    gesteigerter Appetit
    Antriebslosigkeit
    Aktivitätssteigerung
    vermindertes Schlafbedürfnis

  45. Was gilt für Ösophaguserkrankungen?
  46. Maligne Tumore wachsen schnell ins umliegende Bindegewebe
    Rauchen, Alkohol und Refluxkrankheiten fördern das Karzinomrisiko
    Divertikel verursachen Sodbrennen (saures Aufstoßen), das sich im Liegen und beim Bücken verstärkt
    Ösophagitis kann Stenosen, Blutungen und Entartungen nach sich ziehen
    der Ösophagus hat eine eigene aktive Peristaltik und kann Nahrung selbständig weitertransportieren

  47. Was unterscheidet die reife Frauenmilch von der Kuhmilch?
  48. hat halb soviel Energie wie die Kuhmilch
    hat doppelt soviel Fett wie die Kuhmilch
    mehr Mineralien als in Kuhmilch
    mehr Kohlenhydrate als in Kuhmilch
    mehr Eiweiß als in Kuhmilch

  49. Was spricht am ehesten für eine organische Darmerkrankung und gegen ein Reizdarmsyndrom?
  50. 2-3 Diarrhöen direkt nach dem Frühstück
    Druck- und Völlegefühl nach Nahrungsaufnahme
    Schleimbeimengungen im Stuhl
    Diarrhöen, die den Patienten nachts wecken
    der Patient fühlt sich besser nach Darmentleerung

  51. Welche Symptome zeigt Botulismus?
  52. Fieber
    Doppelbilder
    Bewusstseinsstörungen
    Übelkeit
    Schluckstörungen

  53. Welche Infektionskrankheit wird durch Tröpfcheninfektion übertragen?
  54. Rotaviren
    Listerien
    Hepatitis A
    Gasbrand (Chlostridium perfringens)
    Neisseria Meningitidis

  55. Wo befindet sich ein Sattelgelenk?
  56. proximales Handgelenk
    Hüftgelenk
    Daumengelenk (Metacap. 1)
    Radioulnargelenk
    Ellbogengelenk

  57. Was trifft bezüglich Herzklappenfehler zu?
  58. Herzklappenfehler entstehen hauptsächlich durch eine Myokarditis
    die Aortenstenose führt zu einem Hammerpuls
    Klappenstenosen erzeugen Pendelblut
    häufigster Klappenfehler ist ein Trikuspidalklappenfehler
    eine Mitralklappenstenose verursacht eine Druckbelastung des linken Vorhofs

  59. Was ist im Rahmen der Hydrotherapie bei einem thermoneutralen Vollbad kontraindiziert?
  60. Weichteilrheumatismus
    Analekzem
    Polyarthritis
    Hautmykosen
    dekompensierte Herzinsuffizienz

  61. Ein 16 jähriger Junge hatte vor 14 Tagen eine virale Infektionskrankheit. Er klagt über Müdigkeit, Leistungsabfall, Gewichtsverlust und Durst, obwohl er viel trinkt. Welche Laborwerte lassen Sie dringend untersuchen?
  62. Glukose
    Kalzium
    Magnesium
    Harnsäure
    Protein

  63. Welche Aussage trifft für die Untersuchung der Leber zu?
  64. mit der Kratzauskultation der Leber kann man deren Größe bestimmen
    in der Medioklavikularlinie beträgt die Lebergröße 14 cm
    ist palpatorisch nicht zu erfassen
    eine Lebervergrößerung kann man nur durch die Laborwerte feststellen

  65. Wie sind die Symptome eines Morphinabhängigen im Morphinrausch?
  66. enge Pupillen
    kurzfristige Muskelhypotonie
    sexuelle Hyperaktivität
    Größenwahn
    Erfolgswahn

  67. Ein Patient mit Extension/Flexion 10/10/0 des Kniegelenks hat welche Störung?
  68. Beugekontraktur
    Bewegungsradius von insgesamt 10 aus der Nullstellung
    Extension und Flexion beweglich in 10
    Versteifung in 10 Grad Flexion
    Versteifung in 10 Grad Extensionv

  69. Ein Patient kommt in Ihre Praxis. Die Türschwelle scheint für Ihn ein unüberwindbares Hindernis zu sein. Seine Frau hilft ihm. Seine Arme sind eng am Körper und angewinkelt. Während der Anamnese bemerken Sie die starre Mimik und leise Sprache. Bei der Aufforderung sich auf die Liege zu legen benötigt er mehrere Anläufe, um aus seinem Stuhl aufzustehen. Die wahrscheinlichste Diagnose lautet?
  70. M. Cushing
    M. Bechterew
    M. Parkinson
    Chorea Huntington
    Multiple Sklerose

  71. Was trifft für eine Tuberkulose zu?
  72. wird durch Tröpfchen übertragen
    zur Behandlung werden verschiedene Medikament eingesetzt
    ist weitgehend ausgerottet
    der Primäraffekt verursacht meist keine Symptome
    Tbc ist durch Auskultation der Lunge diagnostizierbar

  73. Eine Patientin mit tiefer Beinvenenthrombose erleidet eine Lungenembolie. Welche Symptome erwarten Sie?
  74. Bradypnoe
    Bradykardie
    Hypotonie
    Zyanose
    Angst

  75. Welche Symptome können bei einem Spreizfuß auftreten?
  76. Druckpunkte und Schmerzen an den Metatarsalköpfchen 2-4
    Schmerzen an der Fußlängswölbung
    Schmerzen am lateralen Fußrand
    Schmerzen an der Ferse
    Schmerzen an der gesamten Fußsohle

  77. Was sind typische Symptome der Parkinsontrias?
  78. Muskelhypotonie
    Muskelsteifheit
    Bewegungsarmut
    grobschlägiger Tremor
    feinschlägiger Tremor

  79. Ein Elternpaar kommt mit ihrer 6 jährigen Tochter zu Ihnen aus Sorge um die Entwicklung des Kindes. Welches ist die letzte Entwicklungsstufe, die noch als normal betrachtet werden kann?
  80. mit 3 Monaten heben des Kopfes in Baulage
    mit 8 Monaten freies Sitzen
    mit 12 Monaten freies Stehen
    mit 24 Monaten max. 20 Schritte freies Gehen
    mit 5 Jahren benötigt es zum Treppen steigen Halt am Geländer

  81. Wann finden sie Proteine im Urin?
  82. finden sich immer bei Harnwegsinfekten
    kann sich aufgrund einer Orthostase entwickeln
    Zystitis
    Prostataadenom
    Nierenzyste

  83. Was trifft für Immunglobuline zu?
  84. werden zur aktiven Impfung verwendet
    sind an der unspezifischen Abwehr beteiligt
    werden von Plasmazellen gebildet
    für Immunglobuline ist ein diaplazentarer Übertritt möglich
    gehören zur zellulären Immunabwehr

  85. Eine Frau klagt über folgende Symptome: Schwitzen, Gewichtsverlust, Durchfall, Zittern und sekundärer Amenorrhoe. Welche Diagnose stellen Sie?
  86. M. Cushing
    Phäochromozytom
    Hyperthyreose
    M. Addison
    Hypothyreose

  87. Welche Symptome können bei einer chronischen Hirndrucksteigerung entstehen?
  88. Kopfschmerzen
    psychische Wesensveränderungen
    weite Pupillen
    Stauungspapille
    Erbrechen

  89. Der lageunabhängige Rückenschmerz während der frühen Morgenstunden der Nachtruhe ist besonders typisch für?
  90. Spondylarthrose
    statisch bedingte Wirbelsäulenerkrankung
    M. Bechterew (Spondylitis ankylosans)
    Skoliose
    Spondylitis

  91. Ein 44 jähriger Mann leidet an Tachykardie, feinschlägigem Tremor, erhöhtem Blutdruck, feuchter Haut, Diarrhoe, Leistungsminderung. Was ist Ihre Diagnose?
  92. M. Cushing
    Hypothyreose
    Hyperthyreose
    Phäochromozytom
    Hyperparathyreoidismus

  93. Symptome bei Morbus Hodgkin sind?
  94. nächtliche Temperaturschwankungen mit Temperaturabfall unter 36 C
    10 % Gewichtszunahme innerhalb der letzten 6 Monate
    Fieber über 38 C
    10 % Gewichtsverlust innerhalb der letzten 6 Monate
    Nachtschweiß

  95. Welches Symptom schließen Sie bei einer Hypoglykämie aus?
  96. Kussmaul-Atmung
    Geruch nach Obst
    feuchte Haut (Hyperhydrosis)
    Muskelhypotonie
    Azetongeruch

  97. Welche der folgenden Aussagen treffen auf die Schizophrenie zu?
  98. gehört zu den Psychosen
    unter anderem Störungen des Affekts
    Gedankenzerfahrenheit
    "Negativsymptome" wie Apathie, abgeflachte Sprache
    Realitätsverlust

  99. Welche Erkrankung geht mit einem diskontinuierlichen (abschnittsweisen) Befall des Darms einher?
  100. Colitis ulcerosa
    Reizdarm
    M. Crohn
    Divertikulitis
    Dickdarmkarzinom

  101. Ein 75 jähriger Patient kommt in die Praxis mit einer Gynäkomastie. Welche Ursache kommt am ehesten in Frage?
  102. M. Cushing
    Leberzirrhose
    Pankreatitis
    M. Addison (Nebenniereninsuffizienz)
    chronisch lymphatische Leukämie

  103. Was spricht für eine Manie (typische Symptome)?
  104. Beschäftigungsdrang
    erhöhte Suizidgefahr
    vermehrtes Ruhebedürfnis
    Selbstzweifel
    Ideenflucht

  105. Welche Aussage zum M. Scheuermann ist richtig?
  106. muss immer operativ korrigiert werden
    als bleibender Schaden kann eine fixierte Kyphose auftreten
    90 % der Patienten geben spezifische Beschwerden an
    hat eine schlechte Prognose
    meist sind Frauen im gebärfähigen Alter betroffen

  107. Was trifft zu bei Diabetes mellitus?
  108. bei Typ I Diabetes findet man in 50 % der Fälle Autoimmunantikörper gegen die Inselzellen
    der Typ I Diabetes ist vorwiegend durch eine Insulinresistenz gekennzeichnet
    ein Patient mit Typ I Diabetes kann unter bestimmten Umständen ohne Insulin auskommen
    beim Typ II Diabetes leidet der Patient auch u. a. am metabolischen Syndrom
    nur Typ II Diabetes macht Neuropathien

  109. Welche Aussagen zur Palpation des Bulbus treffen zu?
  110. es wird mit dem Daumen von vorne auf den Augapfel palpiert
    für die Palpation des Augapfels ist die Rückenlage unabdingbar, da der Bulbus bei der Palpation in die Augenhöhle zurückgedrängt wird
    bei Verdacht auf Glaukom gibt die Palpation keine weiteren Aufschlüsse
    die Untersuchung muss seitenvergleichend durchgeführt werden
    ein harter Bulbus lässt keine Rückschlüsse auf eine Glaukomerkrankung zu

  111. Bronchiektasen: Welcher Befund ist am wahrscheinlichsten?
  112. exspiratorischer Stridor
    Reizhusten
    morgendlicher Auswurf
    inspiratorischer Stridor
    trockene Rasselgeräusche

  113. Bei einer chronischen Blutungsanämie ist folgender Laborbefund typisch:
  114. MCH erhöht, Retikulozyten erniedrigt, Serumeisen normal
    MCH erhöht, Retikulozyten erniedrigt, Serumeisen erhöht
    MCH normal, Retikulozyten erhöht, Serumeisen erhöht
    MCH erniedrigt, Retikulozyten normal oder erniedrigt, Serumeisen erniedrigt
    MCH normal, Retikulozyten normal oder erhöht, Serumeisen normal

  115. Auf welche Erkrankungen können Streptokokken- allergische Zweiterkrankungen wie Glomerulonephritis und Rheumatisches Fieber folgen?
  116. Angina tonsillaris
    Erysipel
    Scharlach
    Hautmykose
    Otitis media

  117. Bei einem Bronchialasthma kann ein plötzlicher lebensbedrohlicher Atemnotfall auftreten. Durch welche der folgenden Faktoren kann dieser ausgelöst werden?
  118. psychische Faktoren
    allergische Reaktionen
    Zigarettenrauch
    Infekte
    körperliche Anstrengung

  119. Bei einem hämolytischen Ikterus ...
  120. ist die Milz vergrößert
    sind die Retikulozyten erhöht
    ist das direkte Bilirubin im Serum erhöht
    ist die Gallensäure erhöht
    ist der Stuhl entfärbt